USA/Regensburg: Optimismus bei Ostbayerns Unternehmern

Optimismus bei Ostbayerns Unternehmern – der Grund: Die heutige Vereidigung von Joe Biden als neuen Präsident der USA. Damit erhoffen sich die hiesigen Unternehmen mehr Kontinuität und Freihandel, erklärt die IHK Regensburg für Oberpfalz und Kelheim. Denn 2020 seien vermehrt Handelshemmnisse im US-Markt vermeldet worden. Mehr als 300 ostbayerische Unternehmen pflegen enge Geschäftsbeziehungen mit den Vereinigten Staaten, wie die IHK mitteilt.

(sh)