Verabschiedung von MdB Alois Karl

Ehrenabend für CSU-Bundestagsabgeordneten Alois Karl: Für ihn enden nun 31 Jahre als Berufspolitiker. Zunächst als Neumarkts Oberbürgermeister, dann als Bundestagsabgeordneter.

Nach vier Wahlperioden lässt er sich nicht mehr für die Bundestagswahl aufstellen. 16 Jahre lang habe Karl die Interessen der Bewohner von Amberg, Amberg-Sulzbach und von Neumarkt im Bundestag vertreten, hieß es am gestrigen Ehrenabend. Als Direktkandidatin geht nun Susanne Hierl in die Wahlen.

(vl)