Veränderungen bei der Inzidenz: 3G fällt in Tirschenreuth und kommt in Amberg-Sulzbach

Seit drei Tagen in Folge liegt die Inzidenz im Landkreis Tirschenreuth unter 35 – heißt: ab Dienstag, den 12.10 gibt es Erleichterungen bei den Corona-Regeln.

Konkret: Die 3G-Regel entfällt. Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz laut dem Robert-Koch-Institut bei 30,7.

Im Landkreis Amberg-Sulzbach stellt es sich genau umgekehrt dar: Dort liegt die Inzidenz nun den dritten Tag in Folge über 35 und hier tritt die 3G-Regel ab Mittwoch in Kraft.

Die 3G-Regel sieht vor, dass nur Personen, die vollständig geimpft oder genesen sind oder einen gültigen Corona-Test vorlegen können Zugang in bestimmte geschlossene Räume bekommen. Dazu zählen zum Beispiel Restaurants, Kinos, Hotels, Museen und Co.

(tw)