Verkehrsunfall auf der B15 mit drei Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall auf der B15 sind heute um 12:20 Uhr drei Menschen leicht verletzt worden.

In einem Kreuzungsbereich zwischen Mitterteich und Tirschenreuth wollte ersten Erkenntnissen zufolge ein Audi-Fahrer links abbiegen und wurde dabei von einem hinter ihm fahrenden Seat übersehen. Der Audi wurde daraufhin auf die Gegenfahrbahn geschleudert und krachte mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Ein Zivilfahrzeug der Polizei musste in den Straßengraben ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro.

Die B15 war für die Dauer des Einsatzes bis zum Nachmittag komplett gesperrt.

(lw)