Oberpfalz TV

Versicherungstipp: Richtig versichert gegen Winterschäden

Skifahren, Schneemann bauen oder auch einfach einen schönen Winterspaziergang machen. Ja, der Winter hat richtig schöne Facetten – aber auch weniger schöne Seiten. Zum Beispiel kann zu viel Schnee auch Schäden am Haus verursachen. Etwa durch Schneedruck. Die Schäden, die dadurch verursacht werden, sind definitiv ein Ärgernis für den Hausbesitzer.

Doch auch etwa Fußgänger kann das Lachen im Winter schnell vergehen. Denn schneebedeckte Straßen und Gehwege bergen ein zusätzliches Unfallrisiko. Hier könnten nämlich Menschen ausrutschen und sich verletzten. Wie Sie sich im Winter genau für diese Fälle richtig absichern können, das sehen Sie heute im OTV-Versicherungstipp. Eva Wozniak steht uns hierzu Rede und Antwort. Sie ist Versicherungsfachwirtin in Amberg. (nh)