Vilseck: Präsentation der Burgfestspiele „Lola Montez – die falsche Spanierin“

„Lola Montez – die falsche Spanierin“. So lautet der Titel des Theaterstücks über das Leben der Lola Montez, das in diesem Jahr bei den Burgfestspiele auf der Burg Dagestein aufgeführt wird. Heute stellten sich der Autor der Staatskomödie, Bernhard Setzwein, und die beiden Regisseure Till Rickelt und Tina Lorenz vor. Lola Montez wird gespielt von Barbara Trottmann. Weitere Hauptdarsteller sind Johannes Lukas und Uli Scherr. Zu sehen ist die Komödie ab 29. Juni. Karten können im Internet oder im Rathaus in Vilseck erworben werden.

 

(jb/Videoreporter: Alfred Brönner)