Vohenstrauß: „Europa ist mein ganzes Leben“

„Europa ist mein ganzes Leben.“ Das sagte Bundes-Justizministerin Katarina Barley bei ihrem Besuch in der Stadthalle in Vohenstrauß. Sie hielt die Festrede beim Jahresempfang der SPD im Landkreis Neustadt an der Waldnaab. In ihrer Rede erklärte sie ihre Beweggründe für die Europawahl am 26. Mai zu kandidieren. Für sie sei nicht nur ihre Liebe zu Europa ein Grund, sondern auch der jetzige Zustand, in dem sich die Europäische Union befindet. Denn sie sorge sich um Europa. Laut ihr müsse es wieder sozial werden. Die Grundidee, für die Europa stehe, muss bei den Menschen wieder ins Bewusstsein rücken.

Denn manche Angelegenheiten könnten nicht national, sondern nur international gelöst werden – wie etwa die Flüchtlingspolitik oder auch die Landwirtschaft. Ein weiteres Thema, das laut Katarina Barley auf EU-Ebene vorangebracht werden muss, ist die gleiche Bezahlung für Mann und Frau. Zudem brauche es einen europäischen Mindestlohn. (sh)