Wackersdorf: Hochwertige Messgeräte entwendet – Zeugenaufruf

Unbekannte sind am Montag in den frühen Morgenstunden in die Geschäftsräume einer Wackersdorfer Firma eingebrochen und haben Messgeräte im Wert eines sechsstelligen Betrages entwendet. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Zwischen 02:45 und 03:30 Uhr haben sich die Einbrecher gewaltsam Zutritt in ein Bürogebäude verschafft. Schon fast brachial haben sie in den Räumen verschiedene Türen aufgebrochen und mehrere hochwertige Messgeräte im Wert eines sechsstelligen Eurobetrags mitgenommen.

Vor allem in der Schweiz und in Österreich, aber vereinzelt auch in Deutschland sind ähnlich gelagerte Fälle bereits bekannt. Die Täter gehen gezielt Objekte an, um Messgeräte etablierter Hersteller zu entwenden.

Nach den bisherigen, auch internationalen Erkenntnissen, erhofft sich die Polizei jetzt Hinweise auf folgende Fragen:

Wer hat in den Nachtstunden von Sonntag auf Montag im Industriegebiet „Werk“ in Wackersdorf, oder im weiteren Umfeld, Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen können? Insbesondere ein dunkler Audi, den die Täter vermutlich benutzt haben, ist hier von hohem Interesse.

In welchen Beherbergungsstätten wie Pensionen oder Hotels im weiteren Umkreis von Wackersdorf haben sich in den letzten Tagen osteuropäische Personen in ein Zimmer eingemietet, ggf. bar bezahlt und einen dunklen Audi benutzt?

Wer hat im Umfeld des Industriegebietes bei Wackersdorf in den letzten Tagen bis heute Kleintransporter mit osteuropäischer Zulassung, vor allem in Wald- und Seitenwegen bemerkt?

Die Kriminalpolizei Amberg hat die Ermittlungen zu diesem Einbruch aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 09621/890-0 auf. (sd)