Wackersdorf: Kontaktloses Autokino

Ganz still und heimlich hat das Veranstalterteam seit Wochen geplant und jetzt steht es endlich fest: Ab dem 19. Mai wird auf dem Event-Parkplatz des ProKart-Racelands, der Wackersdorfer Gokart-Bahn, ein Autokino entstehen.

Wir haben die Technik, wir haben Filme für die ersten beiden Wochen, wir haben unsere Örtlichkeit. Wir sind zu 100 Prozent startklar.

(Frederik Hohrath, Mitglied des Veranstaltungsteams)

Frederik Hohrath ist Betreiber des Schwandorfer Kinos und konnte mit den bekannten „Filmnächten an der Naab“ bereits einige Erfahrung mit dem Kinobetrieb unter freiem Himmel sammeln. Seit mehreren Wochen liefen bei ihm schon die Planungsarbeiten – gestern Abend hat er nach rechtlichen Prüfungen der zuständigen Behörde grünes Licht bekommen. Zunächst für eine Woche. Denn die weiteren Genehmigungen werden je nach dem Verlauf der Coronapandemie immer für eine weitere Woche erteilt.

Die Abläufe seien so geplant, dass alles vollständig kontaktlos abläuft, so Lucas Kosz. Er ist Eventplaner des Schwandorfer Lichtwerks und Mitglied des Veranstaltungsteams. Der Kunde kaufe unter www.kino-schwandorf.com sein Ticket und bekommt einen Eintritsscode digital auf sein Smartphone. Dieser wird an der Einfahrt zum Autokino durch das geschlossene Autofenster abgescannt. Da es keine Abendkasse und vorerst keinen Verkauf von Getränken oder Essen geben wird, bleibt jeder für die gesamte Filmdauer im eigenen geschlossenen Auto. Denn auch die Zeiten von großen Lautsprecheranlagen und herunter gekurbelten Fenstern sind vorbei. Über UKW empfangen die Besucher den Filmton über das eigene Autoradio.

Auf dem Spielplan stehen zahlreiche Klassiker, aktuelle Blockbuster, exklusive Vorpremieren und regelmäßige Spätvorstellungen. Außerdem ist passend zur Location auf der Gokart-Bahn das Thema „Auto“ hoch im Kurs. Dafür reihen sich Filme wie „Rush“ in den Spielplan ein.

Das Autokino ist vorerst vom 19. Mai bis 3. Juni mit 15 Spieltagen geplant. Aber eine Verlängerung der Spieldauer würde schon in Erwägung gezogen, so das Team. Der Spielplan, weitere Informationen und in Kürze auch den Ticketverkauf gibt es hier.

(Bildquelle: Michael Weiß)

(vl)