Oberpfalz TV

Wackersdorf : WAA Widerstand auf der Leinwand

Seit dem 5. Oktober wird im Landkreis Schwandorf der Kinofilm „Wackersdorf“ gedreht. In den Hauptrollen sind dabei Johannes Zeiler, der den damaligen Landrats Hans Schuierer spielt, und Anna Maria Sturm, die eine Aktivistin spielt.

Der Film dreht sich um die Geschehnisse Mitte der 80er Jahre, als mit dem Bau der Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf begonnen wurde und sich immer stärkerer Widerstand dagegen formierte.

Für die Schauspielerin Anna Maria Sturm ist es Zeit geworden, dass dieses Thema endlich verfilmt wird. Ihre Mutter war damals in der Antiatomkraftbewegung, sodass sie als kleines Kind die Demos zwar mitbekam, aber die Geschehnisse noch nicht einordnen konnte. Regisseur Oliver Haffner stellte fest, dass die Ereignisse von damals im Landkreis Schwandorf und in Bayern nie richtig aufgearbeitet worden seien.

Ab Dezember soll der Film geschnitten werden und im Herbst kommenden Jahres in die Kinos kommen. Produzent Ingo Fliess denkt dabei an eine eventuelle Vorpremiere des Films „Wackersdorf“ im Landkreis Schwandorf.