Oberpfalz TV

Waidhaus: 30 gestohlene Fahrräder sichergestellt

Verborgen waren sie unter gebrauchten Elektrogeräten, Teppichen und Altkleidersäcken – die Beamten der Polizeiinspektion Fahndung Waidhaus entdeckten sie trotzdem: 30 hochwertige und offenbar gestohlene Fahrräder. Am Samstag hielten die Fahnder auf der A6 bei Waidhaus einen Transporter auf. Die beiden Insassen wollten in Richtung Tschechien fahren. Sie gaben an, auf einem Flohmarkt eingekauft zu haben. Auf dem ersten Blick erschien das auch so, doch bei genauerem Hinsehen fanden die Beamten die Fahrräder. 30 Fahrräder, E-Bikes und Rennräder im Wert vom 15.000 Euro waren unter gebrauchten Waren versteckt.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass sieben der Fahrräder aus dem Raum Köln stammen. Woher die anderen Fahrräder kommen, ist noch nicht ermittelt. Beide Insassen müssen sich nun wegen Hehlerei verantworten. Außerdem fuhr der Fahrer ohne Führerschein. (eg)