Waidhaus: Betriebsunfall mit tödlichem Ausgang

Ein 62-jähriger Landwirt aus Waidhaus ist gestern bei Arbeiten in seinem Stall gestorben. Das teilte das Polizeipräsidium Oberpfalz heute mit. Demnach ist er am Nachmittag bei seiner Arbeit gestürzt. Dabei zog er sich so starke Verletzungen zu, dass der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen konnte. Die Kriminalpolizei Weiden konnte keine Anzeichen für ein Fremdverschulden feststellen.

(az)