Waidhaus: Bienenprojekt „Dufthang“

Waidhaus ist um eine Attraktion reicher.

Nach einer langen und intensiven Zeit der Planung und des Baus ist der Bienen- und Kräuterlernort fertiggestellt. Und heute ist die neue Projektanlage unter dem Namen „Dufthang“ eingeweiht worden.

Im Kräutergarten gibt es so Einiges zu erkunden. Und deutsch-tschechische Infotafeln klären am Grenzort darüber auf, wofür die Pflanzen gut sind. Doch die Bienen kommen natürlich auch nicht zu kurz. Mehrere Bienenvölker beleben das Bienenhaus in der Anlage. Ziel ist es, über die Bedeutung der Bienen für uns und die Natur aufzuklären.

Nach der feierlichen Einweihung und Segnung gab es dann auch noch Kulinarisches aus der Imker- und Kräuterküche. Für eine musikalische Umrahmung sorgten Schulkinder des Marktes Waidhaus.(cg)