Waidhaus: Europaweit gesuchter Dieb festgenommen

Die Waishauser Bundespolizei kontrollierte am Autobahnkreuz Ulrichsberg Nord ein Fahrzeug. Dabei stellten sie fest, dass der Beifahrer europaweit gesucht wird.

Ein 32-jähriger Rumäne reiste in der Nacht zum Samstag von Tschechien kommend auf der A 6 als Beifahrer in einem Fahrzeug nach Deutschland ein. Die Waidhauser Bundespolizeifahnder checkten das Fahrzeug samt Insassen am Autobahnparkplatz Ulrichsberg Nord und stellten fest, dass der Mann europaweit mit entsprechendem internationalen Untersuchungshaftbefehl durch Italien gesucht war, berichtet die Bundespolizeiinspektion Waidhaus.

Dem Mann wird von den italienischen Behörden vorgeworfen, gemeinschaftlich mit anderen Mittätern schweren Diebstahl und Hehlerei betrieben zu haben. Der Rumäne wurde nach Haftrichtervorführung in die JVA Nürnberg zur späteren Auslieferung nach Italien verbracht.

(vl)