Waidhaus: Markus Bauriedl (UWG) wird neuer Bürgermeister

In Ensdorf im Landkreis Amberg-Sulzbach haben sich die Bürger am Sonntag gegen den amtierenden Bürgermeister entschieden. Und auch in Waidhaus im Landkreis Neustadt an der Waldnaab musste sich die amtierende Bürgermeisterin Margit Kirzinger ihrem Herausforderer geschlagen geben.

Von insgesamt 1.369 Wählern haben sich 766 gegen die amtierende Bürgermeisterin Margit Kirzinger von der SPD entschieden. Und damit für Markus Bauriedel von der Unabhängigen Wählergemeinschaft.

Noch kurz vor der Kommunalwahl bekam Markus Bauriedl viel Zuspruch von Bekannten oder Freunden. Fleißig wurden ihm die Daumen gedrückt. Doch mit diesem Ergebnis habe der langjährige zweite Bürgermeister überhaupt nicht gerechnet. Deswegen sei die Freude darüber jetzt noch größer.

Für den frisch gewählten ersten Bürgermeister stehen jetzt einige Themen auf der Agenda – wie etwa die Umgestaltung des Marktplatzes, und die Optimierung der Wasserversorgung. Auch die deutsch-tschechische Freundschaft zwischen Waidhaus und der Nachbargemeinde Waidhaus möchte Bauriedl weiterhin pflegen. Das sei ihm ein besonderes Anliegen.
(cg)