Waidhaus/Oberpfalz: Testpflicht für Grenzgänger

Seit Sonntag gilt eine Testpflicht für all diejenigen, die über die Tschechische Grenze pendeln. Sie müssen an der Grenze einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

In der nördlichen Oberpfalz kam es am heutigen Montag nicht zum erwarteten Chaos an den Grenzen. Wie hier in Waidhaus blieb die Verkehrssituation überschaubar.

Denn viele ließen sich bereits gestern testen. Dafür wurden mancherorts die Kapazitäten verstärkt. Der Andrang am Sonntag sei sehr groß gewesen, hieß es beispielsweise seitens des Landratsamtes Tirschenreuth.

Das Landratsamt bittet allerdings die Grenzgänger wegen der hohen Nachfrage an Tests auch die tschechischen Angebote zu nutzen. Man arbeite an einer Lösung, um die Überquerung der Grenze so unkompliziert wie möglich zu machen. Außerdem wies der Landkreis daraufhin, dass es zu längeren Wartezeiten in den Testzentren kommen kann.

(eg)