Waldeck: Feuerwehr stößt zu Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der B22 bei Waldeck. Der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Kemnath befand sich am Samstag auf einer Übungsfahrt, als er zu einem Verkehrsunfall stieß. Ein Mann wollte mit seinem Mercedes aus Richtung Erbendorf kommend links nach Waldeck abbiegen. Dabei übersah er einen Ford, der ebenfalls auf der Bundesstraße unterwegs war. Das Fahrzeug wurde von der Straße geschleudert und kam 50 Meter entfernt in einer Wiese zum Stehen. Um die verletzte Frau bergen zu können, musste das Dach des Fahrzeuges entfernt werden. Die Frau wurde mittelschwer, der Mann leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (ms)