Waldershof: Mit Hammer auf Auto eingeschlagen

Mann schlägt mit Hammer auf Auto ein – Polizei sucht nach Zeugen

Ein nicht alltäglicher Fall beschäftigt die Polizeiinspektion Tirschenreuth: Am vergangenen Samstag waren ein 18-Jähriger und ein 17-Jähriger in Waldershof gerade dabei, das Auto des 18-Jährigen zu fotografieren. Plötzlich kamen drei ihnen unbekannte Personen angelaufen. Die drei gaben an, dass sie verfolgt werden und sprangen unvermittelt in das Auto des 18-Jährigen.

Irritiert stiegen die beiden „Fotografen“ auch in den weißen Audi, als plötzlich ein Mann mit einem Hammer um die Ecke gelaufen kam. Sofort versperrten die Männer das Auto von innen. Der Unbekannte mit dem Hammer schlug plötzlich auf das Auto ein und demolierte die Rückleuchte und zwei Seitenfenster. Außerdem schlug er mehrere Beulen in das Auto. Dann lief er einfach in Richtung Rodenzenreuther Straße weg.

Polizei sucht nach Zeugen

Und auch die drei Männer, die zuvor Zuflucht im Fahrzeug gesucht haben, stiegen wortlos aus und liefen davon. Die beiden anderen Männer blieben in dem zerstörten Wagen sitzen. Der Sachschaden beläuft sich auf 3000 Euro. Wer der Mann mit dem Hammer war und warum die drei Männer vor ihm auf der Flucht waren, ist noch völlig unklar. Der Aggressor wird folgendermaßen beschrieben:

ca. 180cm groß, schlank und 18-20Jahre alt

Die Polizei Tirschenreuth bitte die drei unbekannten Männer, welche vor dem Täter geflohen sind, sich bei der Polizei zu melden. Weitere sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Tirschenreuth unter Telefonnummer 09631/7011-0 oder jede andere Polizeiinspektion entgegen. (eg)