Waldsassen: Betrunken und gewalttätig

Betrunken um 7:30 Uhr und dann auf Schüler losgegangen. Ein 17-Jähriger hat heute Morgen für mächtig Aufsehen gesorgt. Um besagte Uhrzeit tauchte der Jugendliche in unberechtigter Weise in der Pausenhalle einer Schule in der Schulstraße auf. Dort schlug er einem 15- und einem 16-jährigen Schüler mit der Faust ins Gesicht. Beide wurden leicht verletzt.

Die unverzüglich eintreffenden Beamten der Polizeiinspektion Waldsassen hatten die Gemüter jedoch schnell beruhigt. Die beiden Schüler wurden durch das BRK erstversorgt.

Der 17-Jährige wurden von den Beamten zur Dienststelle gebracht und erkannten, dass jener massiv alkoholisiert war. Es erfolgte eine Anzeige.

Seine Mutter holte ihn anschließend von der Dienststelle ab. Ursachen und Hintergründe für das aggressive Verhalten des Jugendlichen sind jetzt Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Bisher steht nur fest, dass der 17-Jährige kein Schüler der Schule ist.

(bg)