Waldsassen: Causa Ortsumgehung vor dem Abschluss?

Der jahrzehntelange Streit um die Ortsumgehung Waldsassen könnte vielleicht bald ein Ende haben. Bürgermeister Bernd Sommer gab es in der Stadtratssitzung am Montag bekannt, dass der Planfeststellungsbeschluss nun da sei. Am 27. September folgt die öffentliche Auslegung. Dann können sich die Bürger von Waldsassen dazu äußern. Im Rathaus wird auch mit Klagen gerechnet. Schon allein deshalb wird es wohl auch im kommenden Jahr noch keinen Spatenstich geben.

Die Diskussionen um die geplante Ortsumgehung und die Trassenführung gibt es schon seit Jahrzehnten. Bereits im Dezember 1995 gab es in Waldsassen den ersten bayerischen Bürgerentscheid zur Ortsumfahrung. 2009 folgte der 2. Bürgerentscheid dazu. Passiert ist bis jetzt noch nichts. Und so ist die Hoffnung von Bürgermeister Bernd Sommer groß, dass endlich ein Schussstrich unter dieses Thema gezogen werden kann.
(tb)