Waldsassen: Diebstahl in einem Drogeriemarkt – Zeugenaufruf

Am Mittwoch kam es in einem Drogeriemarkt zu einem Ladendiebstahl mit einem flüchtigen Täter.

Der bisher unbekannte Täter bezahlte zunächst seinen Einkauf im Drogeriemarkt in der Mitterteicher Straße in Waldsassen. Nachdem er den Kassenbereiche verlassen hatte,  schlug die elektrische Alarmsicherung an und der Mann wurde von der Verkäuferin angehalten.

Es wurden bei ihm volle Jackentaschen festgestellt, welche dem Anschein nach präpariert wurden. Die Verkäuferin ging anschließend in das Büro und verständigte die Polizei. In der Zwischenzeit schubste der unbekannte Täter eine weitere Verkäuferin zur Seite und flüchtete aus dem Geschäft in Richtung eines Verbrauchermarktes, berichtet die Polizeiinspektion Waldsassen.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Mann nicht mehr angetroffen werden. Der Mann wurde durch die Verkäuferinnen als sehr auffällig beschrieben. Unter anderem war er im Gesicht und an den Händen tätowiert und trug einen grünen Parker. Die Verkäuferinnen blieben glücklicherweise unverletzt.

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Waldsassen unter 09632/8490 in Verbindung zu setzen.

(vl)