Waldsassen: „Genussort“ überzeugt mit kulinarischer Vielfalt

„Genussort“ – so darf sich die Stadt Waldsassen jetzt offiziell nennen. Für ihre vielfältigen kulinarischen Angebote und Traditionen wurde sie vom bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner ausgezeichnet.
Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Freistaats soll die Vielschichtigkeit der kulinarischen Angebote in Bayern dieses Jahr besonders hervorgehoben werden. Eine unabhängige Jury prämiert daher 100 Städte, die sich besonders mit regionalen Spezialitäten und langen Traditionen hervortun. In einer ersten Wettbewerbsrunde wurden nun bereits 46 Orte zum „Genussort“ gekürt – darunter auch zwei in der Oberpfalz: neben Amberg als Bierstadt hat sich Waldsassen mit einem breiten Band an kulinarischen Angeboten qualifiziert – von den Lebkuchen der Bäckerei Rosner, über Kondrauer Minalwasser bis hin zu den Zwiebelzuckerln aus dem Klosterladen.
(mob)