Waldsassen: Keine Haftpflichtversicherung – Porsche stillgelegt

Gestern Abend legten Fahnder der Grenzpolizei einen Porsche still. Seit Mai besteht keine Haftpflichtversicherung.

Am Montagabend wurde von den Fahndern der Grenzpolizei ein Porsche aus Oberbayern stillgelegt. Bei der Kontrolle in Waldsassen tauchte im Fahndungssystem eine Ausschreibung auf, wonach der Porsche bereits seit Mai ohne die erforderliche Haftpflichtversicherung unterwegs ist.

Die Fahrerin musste ihren Porsche an Ort und Stelle stehen lassen und die Kennzeichen wurden entstempelt. Außerdem erhielt sie eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

(vl)