Waldsassen: Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei

„In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei“, so heißt es in einem Kinderlied von Rolf Zuckowski. Er könnte den Text für Lebkuchen Rosner in Waldsassen geschrieben haben, denn dort gibt es auch eine Weihnachtsbäckerei mit verschiedenen Leckereien. Und gerade in dieser Zeit ist dort jedes Jahr Hochkonjunktur. Wir haben uns in der Manufaktur in Waldsassen einmal umgesehen.

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis bezeichnete die Lebkuchen der Familie Rosner im Fernsehen sogar einmal als „die besten Lebkuchen der Welt“, so wurden sie bekannt. Später kam die Idee einer gläsernen Manufaktur auf. Von einem Schauraum aus können Besucher hinter die Kulissen der Weihnachtsbäckerei blicken.
Dort arbeiten übrigens nur Waldsassener. Im September sind es erst nur fünf, ab Anfang November dann 25 Mitarbeiter, die die Leckereien für die Weihnachtszeit in Handarbeit produzieren. (ab)