Oberpfalz TV

Waldthurn: Heimatfest eröffnet

Für Waldthurn ist dieses Jahr ein ganz besonderes. 2017 feiert Ort sein 800 – jähriges Jubiläum sowie 500 Jahre Markterhebung. Ein erster Höhepunkt des Festjahres ist das Heimatfest, das noch bis zum 18. Juni groß gefeiert wird. Die feierliche Eröffnung übernahm am Freitagabend die „Trachtenkapelle Waldthurn“.

Den offiziellen Startschuss gab dann die historisch hochfürstliche Lobkowitzische Grenadier Garde der Geürsteten Grafschaft Strenstein.
Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des historischen Marktreibens. Auf dem Marktplatz und in den anliegenden Straßen konnten die Besucher hautnah erleben, wie es war vor 800 Jahren in Waldthurn zu leben. Am Sonntag startete man mit einem großen Kirchenzug zum feierlichen Festgottesdienst. Anschließend traf man sich dann ganz traditionell zum Frühschoppen. Auch hier sorgte wieder die Trachtenkapelle Waldthurn für die richtige Stimmung. Die Nachmittagsunterhaltung übernahmen dann die Waldthurner Blechhaufen. Das erste Festwochenende ließ man dann mit uriger Stimmung und Blasmusik langsam ausklingen.

Das Heimatfest Waldthurn läuft noch die ganze Woche bis zum 18. Juni und endet mit einem großen Brilliantfeuerwerk. Morgen Nachmittag gibt’s noch ein weiteres Highlight. Ab 14:00 kann man bei einer heimatgeschichtlichen Wanderung die Geschichte Waldthurns hautnah miterleben.
(ac)