Fahrenberg: Höhepunkt im Wallfahrtsjahr

Er ist einer der ältesten Marienwallfahrtsorte Bayerns: der Fahrenberg bei Waldthurn im Landkreis Neustadt an der Waldnaab.

Traditionell ist auf dem Fahrenberg bei Waldthurn im Landkreis Neustadt an der Waldnaab am Marienfeiertag der Große Frauentag gefeiert worden. Die Wallfahrt zum Fest Mariä Aufnahme in den Himmel ist alljährlich der Höhepunkt der Marienverehrung in dem historischen Wallfahrtsort.

Mit Andachten, Gottesdiensten, Kräutersegnung und einer Lichterprozession am Vorabend haben die Gläubigen zwei Tage lang ihre Verehrung der Mutter Gottes zum Ausdruck gebracht. Hauptzelebrant des Festgottesdienstes war der langjährige Waldthurner Pfarrer Andreas Renner kurz vor seinem 90. Geburtstag.

Weitere Zelebranten waren Diakon Janusz Szubartowicz und Ortspfarrer Norbert Götz.

(gb)