Weiden: 12.000 Euro Spende für „Das magische Projekt“

Auch dieses Jahr unterstützt der Serviceclub Round Table 49 Weiden mit einer maßgeblichen Großspende den Verein „Das magische Projekt e. V.“, in dem Jugendlichen ein sicheres und geordnetes Umfeld für Freizeitaktivitäten geboten wird und diese so fördert.

Bei der Scheckübergabe konnte Round Table-Präsident Dr. Felix Weiser der 1. Vorsitzenden des Vereins Julia Zimmermann den stattlichen Betrag von 12.000 Euro überreichen. Der Betrag wird aus dem Erlös des letzten Weidener Entenrennens, das unter Corona-Bedingungen im Dezember 2020 stattfand, ermöglicht. „Wir versprechen, wir geben weiter unser Bestes!“, zeigte sich die Julia Zimmermann erkenntlich. Seit Tag eins des magischen Projekts sei der Round Table als „Möglichmacher“ mit an der Seite des Vereins, so Zimmermann.

„Wir wissen um euren Einsatz und daher auch das Geld in den besten Händen“, freut sich Dr. Felix Weiser. Auch für 2021 sei wieder ein Weidener Entenrennen geplant, um Gelder für den guten Zweck zu sammeln.

(vl)