Weiden: 2. Nordoberpfälzer Gesundheitsmesse steht bevor

Gesundheit erleben, Fragen stellen und Spaß haben. Das ist das Motto der zweiten Nordoberpfälzer Gesundheitsmesse – kurz NOGEM. Am kommenden Wochenende können sich Interessierte dann an zwei Tagen in der Weidener Max-Reger-Halle über aktuelle Gesundheitsthemen informieren und sich in unterschiedlichen Workshops auch selbst ausprobieren. Des Weiteren haben die Besucher die Möglichkeit, die Funktionen der menschlichen Organe anhand von XXL-Modellen genau zu betrachten.

Dr. Thomas Egginger betonte, dass die NOGEM eine Messe für die ganze Familie sei. Denn die Kliniken Nordoberpfalz würden alle Altersgruppen medizinisch versorgen.
Die Themenfelder wurden aus den Erfahrungen von der ersten Gesundheitsmesse im Jahr 2017 leicht angepasst. Mit der Messe möchte man den Besuchern den aktuellen Stand der medizinischen Möglichkeiten leicht verständlich machen und den direkten Kontakt zu Medizin-Experten herstellen. (awa)