Weiden: 21. Max-Reger-Tage beginnen

Sogar der Komponist selbst bezeichnet seine Werke als schwierig. Und so ist es nicht verwunderlich, dass Vielen der Zugang zu Max Reger schwer fällt. Und dabei zählte der 1873 geborene und 1916 gestorbene Reger seinerzeit zu den bekanntesten Pianisten und meistgespielten Komponisten.

Die Stadt Weiden – wo Max Reger aufgewachsen ist und gewirkt hat – will den Musiker populärer machen. Bereits zum 21. Mal widmet sie ihrem berühmten Sohn ein eigenes Festival – um die Vielfalt der Werke Max Regers deutlich zu machen.

Vom 14. September bis zum 6. Oktober laufen die Max-Reger-Tage 2019. Das Programm dazu ist im Internet veröffentlicht, unter: www.maxregertage.de