Weiden: „Alleingang“ ist oldschool

Bei der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden ist heute eine neues Institut vorgestellt worden. Das „3+3=7“-Institut erforscht die Wirkungszusammenhänge zwischen operativen Managementbereichen und der Verhaltensökonomie der Menschen vor einem sich ständig verändernden Anforderungsprofil in Unternehmen und Kreditinstituten.

Ziel des Instituts ist es, Unternehmen und Kreditinstitute in den Bereichen Entscheidungsfindung, Strategieentwicklung, Operatives Management und Forschung zu beraten.Die wissenschaftliche Leitung obliegt Professor Dr. Bernt Mayer, Dekan der Fakultät Betriebswirtschaft an der OTH Amberg-Weiden.

Mehr zu dem neuen Institut erfahren Sie heute im OTV-Magazin.

(bg)