Weiden: Andreas Scheler wird neuer Trainer bei der SpVgg

Andreas Scheler ist ab der neuen Saison Trainer der SpVgg SV Weiden und folgt damit auf Interimstrainer Florian Schrepel. Der 40-jährige Coach der U 19 Landesliga Mannschaft der SpVgg SV Weiden soll nun ab der neuen Saison die Geschicke seines Vereins leiten. „Andreas Scheler denkt in die gleiche Richtung wie wir. Unsere Philosophie die Jugendlichen in die Bayernligamannschaft zu entwickeln ist auch die seine“, betonte der sportliche Vorstand Philipp Kaufmann.

Scheler, geboren am 23. Juli 1977 in Amberg, war Spieler bei der DJK Ammerthal, Luhe-Wildenau, Linde Schwandorf und zuletzt Spielertrainer bei Inter Bergsteig Amberg. Der B-Lizenz Inhaber sitzt voller Überzeugung im Boot im Nachwuchsleistungszentrum Weiden. Die SpVgg SV Weiden will mit dieser Weichenstellung ihre Philosophie, auf junge Spieler zu bauen, fortführen und damit auch ein Zeichen an die eigene Talente senden.

Der Unternehmer wünscht den Weidenern nun, dass sie in den restlichen Spielen die Bayernliga erhalten. „Ich will mit meiner Mannschaft als Trainer positiv in die Zukunft mit jungen Akteuren und erfahrenen Spielern starten. Fest steht wir werden uns unseren Erfolg in der kommenden Saison erarbeiten“.