Weiden: Ausbau der psychiatrischen Versorgung in der Oberpfalz

Neue Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie geplant. 2019 sollen dazu beim Klinikum Weiden mit bauvorbereitenden Maßnahmen begonnen werden. Weitere Details wurden heute bei einem Vor-Ort-Termin des Bezirks Oberpfalz vorgestellt. Mit 32 Betten soll dort eine vollstationäre Behandlung möglich gemacht werden. Bezirkstagspräsident Franz Löffler betonte, dass auch die bewährte Zusammenarbeit mit dem Klinikum Weiden dadurch verstärkt werde. Ein Vorteil für die Patienten und das Personal. Rund dreieinhalb Jahre werden die Baumaßnahmen dauern. 18,5 Millionen Euro sollen dafür investiert werden.

(bg / Videoreporter: Gustl Beer)