Weiden: Ausgezeichnete Arbeit(en) an der OTH

Besondere Leistungen sind jetzt an der OTH Weiden gewürdigt worden.

Neun Absolventen sind mit Förderpreisen für ihre hervorragenden Studienabschlüsse ausgezeichnet worden. Die Preise sind zwischen 1.000 und 1.500 Euro dotiert.

Darüber hinaus wurden fünf Hochschulpreise vergeben. Studierende, Lehrende, Forschungsteams und Service-Stellen, die sich mit innovativen Ideen für die Hochschule einsetzen, werden so für ihre Arbeit geehrt. Die Preisgelder liegen hier zwischen 500 und 10.000 Euro.

Mit dem Preis „best project“ wurde Prof. Dr. Bernt Mayer ausgezeichnet. Er hat das Konzept „business school Amberg-Weiden“ entwickelt. Dahinter steckt ein rein englischsprachiger Studiengang, der ab dem nächsten Jahr an der OTH angeboten wird.

(bg / Videoreporter: Erich Kummer)