Oberpfalz TV

Weiden: Auslieferung neue MRT s Klinikum Weiden

In der Radiologie des Klinikums Weiden werden jährlich rund 7000 Magnetresonanztomographien durchgeführt – besser bekannt als MRT. Jetzt wird die Radiologie aufgerüstet.

Heute wurden zwei neue Tesla-MRT-Geräte im Klinikum angeliefert. Hier schweben gerade zwei Millionen Euro durch die Luft. So hoch sind die Investitionskosten für den 1,5 und 3,0 Tesla. Die Geräte erhöhen nach Klinik-Angaben die diagnostische Qualität bei der Darstellung von Gelenken, Kopf und Wirbelsäule und ermöglichen hochspezialisierter Untersuchungen von Herz, Prostata und der weiblichen Brust. Doch erst müssen sie Geräte eingebaut werden.

Die Kliniken Nordoberpfalz AG rechnet damit, dass der starke Tesla ab 2. November und der 1,5 Tesla bereits ab 23 Oktober einsatzbereit sein könnten.
(gb)