Oberpfalz TV

Weiden: „Ausrangierte“ Rollstühle für Inklusionsprojekt

Wie ist das Gefühl im Rollstuhl zu sitzen? Ein Inklusionsprojekt vom HPZ Irchenrieth soll mittels eines Rollstuhlparcours für Schüler genau dieses Gefühl vermitteln. Für das Projekt stehen allerdings zu wenig Rollstühle zur Verfügung, das HPZ Irchenrieth ist auf Spenden angewiesen. Auf Anfrage von CSU-Bundestagsabgeordnetem Albert Rupprecht hat das Eleonore-Sindersberger-Altenheim „ausrangierte“ Rollstühle zur Verfügung gestellt, die jetzt übergeben wurden. (sd/Erich Kummer)