Weiden: Baugenossenschaft Familienheim feiert 100-jähriges Bestehen

Die Baugenossenschaft Familienheim aus Weiden blickt auf 100 Jahre Geschichte zurück. Sie wurde am 5. Juli 1918 gegründet, damals traten bei der ersten Generalversammlung 20 Menschen bei. Inzwischen besteht die Gemeinschaft aus über 600 Mitgliedern, aus den ursprünglichen vier Mehrfamilienhäusern sind heute 58 Gebäude geworden. Diesen runden Geburtstag werden die Mitglieder der Genossenschaft bald groß auf ihrem Grund feiern.

Die Genossenschaft blickt im Jubiläumsjahr auf ihre Geschichte, aber auch auf die Zukunft: Aktuell stehen beispielsweise bei einigen Gebäuden Sanierungsarbeiten an, eine besondere Herausforderung ist das fast 100-jährige Mehrfamilienhaus an der Schweigerstraße. Bei der Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes sind hohe Auflagen zu beachten. Auch die Gaststätte am Heimgarten wird gegen Jahresende von einem neuen Pächter übernommen werden.

(az)