Weiden: Blue Devils setzen Ausrufezeichen!

Die Floskel David gegen Goliath wird im Sport ja oft etwas überstrapaziert. Aber für das Spiel der Blue Devils Weiden gegen die Starbulls am vergangenen Freitag passt Sie einfach wie die Faust aufs Auge. In einem unglaublichen Eishockeyspiel zeigten die Weidener eine taktisch und kämpferisch wahnsinnig couragierte Leistung und belohnten sich am Ende mit einem verdienten 7:5 Erfolg gegen den haushohen Favoriten aus Rosenheim.

Bereits früh stellten die Blue Devils Weiden die Weichen auf Sieg. Nach dem ersten Drittel führten die Weidener bereits mit 3:1. Und auch im zweiten Abschnitt ließen sich die Blue Devils durch den Sturmlauf der Gäste nicht aus der Ruhe bringen. Kurz vor Ende der Partie wurde es dann nochmal dramatisch, als die Starbulls auf 6:5 heran kamen, aber Vitali Stähle setzte 35 Sekunden vor Schluss per Empty Netter den Schlussstrich unter ein verrücktes Eishockeyspiel.
(ac)