© Symbolbild

Weiden: Brand in einem Seniorenheim

Der Elektrorollstuhl einer Bewohnerin eines Seniorenheimes in Weiden geriet am Samstagnachmittag in Brand. Elf Bewohner mussten evakuiert werden. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort.

Gegen 15:30 Uhr bemerkten zwei Pflegekräfte einen Brand in einem Zimmer einer 85-Jährigen. Die Bewohnerin konnte schnell befreit werden, weitere Senioren mussten vorsorglich in einen anderen Bereich des Heimes verlegt werden, um außerhalb des Gefahrenbereiches zu sein. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Trotzdem entstand ein Sachschaden von 25.ooo Euro.

Zwei Pflegekräfte und die 85-Jährige wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Die Brandursache liegt womöglich in einem technischen Defekt des Rollstuhls. (eg)