Weiden: Deutsche Agility-Meisterschaft

Für die „Hundefreunde Weiden“ ist es das 1. Mal gewesen, dass sie die Deutsche Agility-Meisterschaft ausrichten durften. Rund 180 Agilitysportler hatten sich für diese Meisterschaft angemeldet.

Die Hunde müssen je nach Prüfungsstufe eine Strecke zwischen 100 und 220 Meter bewältigen. Dabei kommt es aber nicht nur auf Schnelligkeit an. Die Hunde müssen die Anweisungen der Herrchen und Frauchen genau befolgen. Geschieht das nicht und der Hund macht Fehler, dann droht Punktabzug und im schlimmsten Fall die Disqualifikation.

Bei Agility handelt es sich um eine Hundesportart, die aus England zu uns nach Deutschland kam. Diese erfreute sich in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit. (tb)