Weiden: DGB diskutiert Landtagswahlthemen

Das Thema Hausärztemangel spielt beim DGB auch mit Blick auf die Landtagswahl eine Rolle. Im Vorfeld will der Gewerkschaftsbund seine Positionen mit den regionalen Kandidaten erörtern. Zum Auftakt haben sich heute in Weiden DGB-Vertreter mit Annette Karl getroffen, der Landtagskandidatin der SPD. Der Regionssekretär Oberpfalz Peter Hofmann und Geschäftsführer Christian Dietl listeten sieben Eckpunkte für eine gerechte Politik auf. Darunter bezahlbarer Wohnraum, geschlechterneutrale Bezahlung, geregelte Erholungsphasen und ein Lohn, der gewährleistet, dass EIN Job zum Leben reicht.

(gb/ Videoreporter: Gustl Beer)