Oberpfalz TV

Weiden: Ehestreit eskaliert – beide Partner mit Messer verletzt

Eine Ehestreit in der Kettlerstraße in Weiden ist derart eskaliert, dass sich die Partner gegenseitig mit Messern angriffen. Der 13-jährige Sohn, der schlichten wollte, wurde leicht verletzt.

Das Ehepaar geriet am Donnerstag, den 13.04.17, so in Streit, dass die Frau zu einem Messer griff und mehrmals auf ihren Mann einstach. Dabei verletzte sie ihn am Brustkorb sowie am Arm. Auch der 31-jährige Gatte griff zum Messer und verletzte sie am Arm sowie am Bein. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Der Mann hingegen wurde mittelschwer verletzt, musst im Krankenhaus operiert werden. Der 13-jährige Sohn, der den Streit schlichten wollte, erlitt Prellungen. Wie der Sohn leicht verletzt wurde ist noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei Weiden ermittelt gegen beide Ehepartner wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. (ms)