Weiden: Einblicke in Weidens Prestigeobjekt NOC

Weidens Prestigeobjekt biegt auf die Zielgerade. Bevor das Nordoberpfalz Center am 26. September seine Tore für die Öffentlichkeit öffnet, wird ihm derzeit der letzte Schliff verpasst. Wir haben uns mit der Center-Managerin Reinhild Holthaus getroffen, die uns exklusive Einblicke in das Innere des NOC gewährt hat.

Als erstes fällt auf: Von innen wirkt das NOC sehr viel größer und weitläufiger als von außen. Knapp zwei Monate vor der Eröffnung ist zwar noch einiges zu tun, aber man bekommt einen Eindruck wie das Nordoberpfalz Center aussehen und vor allem wirken wird. Durch die großen Dachfenster, sind die Passagen lichtdurchflutet. Die hohen Decken lassen es sogar noch größer und geräumiger wirken.

Derzeit sind die einzelnen Mieter dabei, ihre Geschäfte auszubauen und dann einzurichten. 55 Läden auf 18.000 Quadratmetern sollen es am Ende sein. Bestätigt sind bislang u.a. New Yorker, Woolworth, Rewe Nahkauf, Jack and Jones, Vero Moda, Only sowie ein Fitnessstudio.

Am Zeitplan sei laut Holthaus auch nicht mehr zu rütteln. Sie verspricht: Am 26. September um 11:00 Uhr wird eröffnet. Rund um die Eröffnung ist auf dem Mancerata-Platz eine große Party mit Live-Musik geplant. (ac)