Weiden: Einzelhandelsbilanz zum Weihnachtsgeschäft

Gerade in den Tagen vor Weihnachten werden die Einkaufstüten der Menschen voll. Durchschnittlich 278 Euro wollten die Verbraucher in diesem Jahr für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Das fand eine Studie der GfK heraus. Den Handel freute es: Er konnte damit mit einem Umsatzvolumen für Geschenke von rund 14,3 Milliarden Euro im Weihnachtsgeschäft rechnen.

Die Vorweihnachtszeit ist damit DIE Zeit des Jahres für die Einzelhändler – Oder? Wie erfolgreich das Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr tatsächlich war – wir haben bei Weidens Einzelhandelsverband nachgefragt. Hier fällt die Bilanz durchaus positiv aus – auch wenn es Einschränkungen durch Verkehrssperrungen und Baustellen gab.

Denn die Weidener Altstadt entwickelt sich weiter. Derzeit wird etwa am neuen Nordoberpfalzcenter gebaut. Doch nicht nur hier tut sich etwas:

Auch am Wittgarten-Durchstich wird gearbeitet. Auch hier wird sich das Gesicht der Altstadt verändern. (nh)