Weiden: Fassade der Rehbühlschule fertiggestellt

Die Fassade der Rehbühlschule in Weiden ist fertiggestellt und wurde heute vorgestellt.

Die Schule wird seit einem Jahr energetisch und barrierefrei saniert. Bei den Arbeiten an den Fassaden waren zwei Kunstwerke des Weidener Künstlers Franz Friedrich aus den 50-er Jahren zum Vorschein gekommen: Ein Bild des heiligen Franziskus sowie ein Sgraffito namens „Arche Noah“. Da die Fassaden aber außen gedämmt werden mussten, konnten die Kunstwerke nicht sichtbar bleiben. Man entschied sich deshalb dafür, die Arche Noah nachträglich auf der neuen Fassade durch unterschiedliche Putzstrukturen sichtbar zu machen.

Das Bild des heiligen Franziskus wurde durch Abpausen auf eine große Folie dokumentiert, um es zu Archivierungszwecken zu erhalten. Bis 2022 stehen noch weitere Sanierungsmaßnahmen an der Schule an. Die Kosten von rund 1,2 Millionen Euro werden mit gut 900.000 Euro gefördert. (az)