Weiden: Fotoprojekt „Comic trifft Weiden“ im NOC

„Comic trifft Weiden“: Während der Adventszeit gibt es im Nordoberpfalzcenter Fotografien der etwas anderen Art zu sehen.

Eine Taube mit Zylinder und Gehstock: Bei dieser Fotografie trifft Realität auf Fiktion im Comicstil. Neben vielen weiteren fantasievollen Fotografien ist die „Gentleman-Taube“ das Ergebnis eines Fotoprojekts der Weidener FOS/BOS. Ein Fotoprojekt, das aktuell im Nordoberpfalzcenter zu sehen ist – unter dem Titel „Comic trifft Weiden“. Der Raum wurde hierfür kostenlos vom Centermanagement zur Verfügung gestellt.

Seit Ende September haben die Schüler des Gestaltungszweiges an dem Fotoprojekt gearbeitet, erzählen die Verantwortlichen. In der Stadt suchten sie – bewaffnet mit Kameras – nach passenden Motiven. Im Unterricht wurden diese dann schließlich bearbeitet und mit Comic-Elementen aufgepeppt. Unterstützt wurden die kreativen Köpfe von den beiden Lehrkräften Claudia Köppel und Silke Winkler.

Das Interessante an den Fotografien: Die Comic-Elemente sind optional, denn sie sind nur mit Magneten befestigt. Die Bilder können also jeder Zeit umgedeutet und verändert werden.

Für die Grundidee des Projekts und für die Organisation der Ausstellung ist der Lions Club Goldene Straße verantwortlich. Denn der Charity-Club will gerade in der jetzigen Zeit etwas Gutes tun. Deshalb stehen die Fotografien auch zum Verkauf bereit – der Erlös kommt dann dem Frauenhaus in Weiden zugute.

Noch bis zum 20. Dezember können die Fotografien im Weidener NOC besichtigt werden.

Die Verkaufspreise:

• Kleines Bild (ca. 70 x 50 cm): 69 Euro
• Großes Bild (ca. 150 x 90 cm): 199 Euro

Falls Sie Interesse an einem Bild haben, melden Sie sich bitte unter:
office@lions-goldene-strasse.de oder unter der 0171 2812573.

Übrigens:

Der Lions Club Goldene Straße Weiden hat für den 12. Dezember einen Weihnachtsbaumverkauf geplant – von 8 bis 16 Uhr auf dem Gelände der Max-Reger-Halle.

Mehr Informationen zum Club und den Charity-Aktionen finden Sie hier.

(cg)

Oberpfälzer Heimat: Comic trifft Weiden