Weiden: Freistaat fördert Integration von Flüchtlingskinder

Erfolgreiche und vor allem langfristige Integration beginnt schon im Kindesalter. Kinder würden nämlich vor allem untereinander ganz anders miteinander umgehen. Kinder lernen von Kindern. Deshalb ist es so wichtig, sowohl für deutsche als auch Kinder von Asylbewerbern und Flüchtlingen die gleichen und natürlich gute Voraussetzungen zu schaffen. Und damit natürlich auch die Basis für eine langfristige Integration.

Damit befasst sich jetzt auch der Freistaat Bayern. Das Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hat deshalb ein Projekt zur Unterstützung von Kindertagesstätten zur Integration von dort betreuten Flüchtlingskindern ins Leben gerufen. Von diesen zur Verfügung gestellten Fördermitteln profitiert jetzt auch die Stadt Weiden.
(ac)