Weiden: Frisch geduscht auf der Flucht

Mal eben kurz frisch machen. Das dachte sich gestern gegen 11:30 Uhr eine bislang Unbekannte in Weiden.

Sie ging in ein Hotel in der Altstadt und duschte sich dort. Allerdings war sie kein Gast des Hotels. Als sie von einem Mitarbeiter ertappt wurde, flüchtete sie aus dem Hotel.

Allerdings hat sie dabei ihr Hab und Gut vergessen. Wie sich herausstellte, war in ihrem Rucksack Diebesgut.

Die Polizei Weiden versucht nun die Identität der „Badenixe“ zu klären. Außerdem geht die Polizei davon aus, dass sie eine Komplizin hatte, die ebenfalls im Hotel dabei war.

Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Polizei Weiden unter der Telefonnummer 0961/401-320 entgegen.
(bg)