Weiden: Gefahren im Netz

In der Weidener Regionalbibliothek ist am Donnerstag die Ausstellung „Gefahren im Netz“ eröffnet worden. Zu sehen sind Bilder von Schülern der Max-Reger-Mittelschule Weiden und ein Gemeinschaftswerke einer Klasse der Markus-Gottwalt-Schule Eschenbach.

Bei den Bildern gehen die Schüler auf die unterschiedlichen Gefahren im Netz ein. Die Ausstellungseröffnung ist übrigens der Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe, die vom Arbeitskreis „Gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen Weiden – Neustadt“ organisiert wurde.

Die Ausstellung selbst ist in der Regionalbibliothek bis 29. November zu sehen. Am 4. Dezember wird dann im Neue Welt Kinocenter in Weiden der Film „Das weiße Kaninchen“ gezeigt. Am 11. Dezember bietet dann die VHS Weiden noch den Vortrag „Gefahren im Netz“ an.

(tb)