Weiden: Gesund mit Tee

Schwarztee, Grüntee oder Pfefferminztee – das sind nur wenige der verschiedenen Teesorten, die es gibt. Wie diese richtig zubereitet werden – das haben wir herausgefunden.

Tee ist nach Wasser das beliebteste Getränk und steht für Genuss und Entspannung. Nicht umsonst gibt es rund um den Globus verschiedene Teezeremonien. In England beispielsweise den „Five o´ Clock Tea“ mit viel Milch, Zitrone und etwas Zucker. Damit der Tee auch ein Genuss wird, kommt es auf die richtige Zubereitung an.

Abhängig von der Zubereitung und den aufgebrühten Blättern, Blüten und sonstigen Pflanzenteilen kann Tee wach oder müde machen, den Durst löschen, die Verdauung fördern, Erkältungsbeschwerden und Schmerzen linden sowie bei Stress und Schlafstörungen auf natürliche Weise helfen. Echter Tee wird ausschließlich aus der immergrünen Teepflanze Camellia sinensis hergestellt. Von diesem Strauch stammen grüner Tee und schwarzer Tee. (tf)