Weiden: Grüne Radtour zum Hammerweg

Die grüne Stadtratsfraktion auf Radtour durch Weiden: Stadträte nutzen hierbei die Gelegenheit, Bürgeranliegen aufzugreifen. Dieses Mal liegt der Fokus auf das 32 000 Quadratmeter große Gelände am Hammerweg. Das ehemalige Turnerbund-Gelände ist seit Anfang 2017 im Besitz der Stadt. Jetzt interessiert es die Fraktion genauso wie Bürger, wie es mit dem Gelände vorwärts geht.

30 Prozent der Wohneinheiten sind für einkommensschwache Haushalte geplant. Ein gesunder Mix sollte es aus Sicht der Grünen werden. Als Rahmenbedingung hat sich die Fraktion bereits dafür eingesetzt, dass der ökologische Stand mindestens erhalten, wenn nicht aufgewertet werden soll.

Zwischen 250 und 350 Wohneinheiten wünscht sich die Stadt dort, folglich soll Geschosswohnungsbau entstehen. Einig sind sich Stadt und grüne Stadtratsfraktion in dem Punkt, dass die Begrünung und die Parkanlagen unbedingt erhalten bleiben sollen. Die Stadt lässt neben einem Verkehrsgutachten auch ein Altlasten- und ein Naturschutzfachliches Gutachten erstellen. (aw)